Pilgern, Trekking, Wandern

Einsamkeit wir kommen!

Was für aufregende erste Etappen unseres Mammutprojekts Richtung Norwegen! So ein bisschen verrückt sind wir ja schon!

Nachdem wir am Donnerstag unsere erste Etappe mit Hürden gemeistert hatten, gab es am Freitag auf dem geplanten Weg kein durchkommen mehr. Bäume versperrten uns weiter den Weg. (Der Muskelkater in den Beinen trug auch ein klein wenig bei 😉)

Eine Alternative musste her, denn auf der vielbefahrenden Hauptstraße entlang wollten wir nicht laufen. Also schnell ein Anruf getätigt und das „Papa-Taxi“ setzte sich in Bewegung. So ging es die geplanten Etappen für die nächsten Tage per Auto. Nun steigen wir direkt auf dem Fernwanderweg E1 ein.

Heute ging es dann für 25km entlang an Wiesen und Feldern, durch einsame Birkenwälder und die ein oder andere ‚kuh’le Begegnung hatten wir auch auf unserem Weg. So richtig durch Ortschaften sind wir bis jetzt noch nicht gekommen. Auch scheint dieser Weg eher unbekannt zu sein, denn andere Wanderer oder Spaziergänger haben wir nicht getroffen. Momentan gibt es nur Luna, die Natur und mich. Aber auch das hat fast nur Vorteile!

Gerade die Stille und Einsamkeit genieße ich nun auf dem Weg. Das komplette Gegenteil vom Alltag. Oft muss ich an unsere vergangenen zurück gelegten Wege denken (werde fast wieder sentimental 😜), an all diese tollen Menschen die wir kennen lernen durften und umso mehr freue ich mich auf den Weg der vor uns liegt! Wir genießen jeden Moment, jede Kleinigkeit und saugen es auf, bevor es ’nur‘ noch zu einer Erinnerung wird!

Lasst es euch gut gehen!
Bis bald ihr Lieben

👣🐶

3 Gedanken zu „Einsamkeit wir kommen!“

  1. Ich habe mir für dieses Jahr auch ein , deutlich kleineres, Mehrtageswanderprojekt vorgenommen, die Bonifatiusroute. Ich bin mal gespannt. Meine letzte und einzige Mehrtageswandertour war in 2010 mit dem großen Fernwehkind auf der Via Francigena von Lucca nach Siena. Bin gespannt auf Deine Berichte

    Gefällt 1 Person

    1. Ohh dieser Weg steht auch noch auf meiner To-Do Liste 🙂 Es gibt so viele tolle Wege (auch in Deutschland) Da muss man eigentlich nicht immer sofort ins Ausland zum wandern! Ich wünsche dir gaanz viel Spaß, viele tolle Eindrücke und allseits guten Weg ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s