Allgemein

Im Regen tanzen

Warum auf Sonne warten, wenn man auch im Regen tanzen kann?

Das war heute mal unser Motto. Denn es hat heute vormittag mal wieder gegossen. Nachdem wir beide ausgeschlafen hatten und uns ein köstliches Frühstück gegönnt hatten, ging es los – ab in den Regenponcho! Entlang ging es durch Wälder, wieder an Wiesen und Felder vorbei. Auf und ab – alles war wieder  dabei. In den Wäldern hier kann man echt gut durch atmen. Sind nämlich alles Eucalyptusbäume 😉 Einfach faszinierend hier die Natur. Überall gibt es was zu erleben und zu staunen. Der ein oder andere Fluss wurde überquert, wobei Luna mal wieder den Weg mitten durch gewält hatte und somit ihren Spaß hatte! In Azura haben wir dann Mittag gemacht und wollten uns eigentlich auch einen Schlafplatz suchen, doch so richtig was gefunden haben wir nicht. Daher ging es weiter. Der Regen wurde dann auch weniger, bis er ganz aufhörte und die Sonne sogar rauskam. Zum Nachmittag hin haben wir dann auch endlich eine Herberge gefunden, die uns einen Schlafplatz gewährt hat. Jetzt sind es nur noch knapp 33km bis Santiago. Was ist das schön! Ich kann es kaum noch erwarten. Nur noch 2 Tage!! Krass wie viel wir schon geschafft haben.

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s